Zum Hauptinhalt springen

So ein Glück!

Aus “Psychologie des Glücks” von A. Bucher greife ich einige  – aus meiner Sicht wesentliche  – Aspekte des Glücks heraus: 1. “Ich mach dich glücklich!” Es gibt Menschen, die viel für andere tun, um diese glücklich zu machen. Noch sind so manche Männer überzeugt, sie müssten ihre Frauen glücklich machen….und umgekehrt!? Laut Glücksforschung sei dieses Glück nicht […]

Weiterlesen

Nähe versus Autonomie in Partnerschaften

Jeder Mensch hat das Bedürfnis nach Nähe und nach Autonomie. Diese beiden Grundbedürfnisse sind einander entgegengesetzt. Auch kann es sein, dass Menschen unterschiedliche Nähe und Autonomiebedürfnisse haben. Andere Begriffe für Nähe können Kontakt, Geborgenheit, Abhängigkeit und Aufmerksamkeit sein. Alternative Formulierungen für Autonomie können Distanz, Freiheit, Unabhängigkeit, Selbständigkeit sein. Viele Konflikte in Partnerschaften drehen sich um […]

Weiterlesen

Wie schmeckt der Begriff “Funktionieren”

Wusstest du, das Worte schmecken können? Es gibt Begriffe, die wohlschmeckend sind und andere, die schlecht schmecken. Welche das sind, das ist Geschmacksache und situationsabhängig. Machen wir uns bewusst, wie Worte schmecken, haben wir die Wahl, ob wir sie schlucken oder ausspucken möchten. Ähnlich einer Weinverkostung biete ich in meiner Einzel- oder Gruppenarbeit zur “Bewussten […]

Weiterlesen

Menschliche Grundbedürfnisse

Fühlen wir uns schlecht, dann sind mindestens eines unserer Grundbedürfnisse nicht erfüllt. Fühlen wir uns gut, dann ist mindestens eines unserer Grundbedürfnisse erfüllt. Hinter jedem Gefühl/jeder Emotion verbirgt sich somit ein Bedürfnis. Nun ist es oft schon schwierig genug, Emotionen zu benennen. Noch schwieriger ist es für viele Menschen, ihre Bedürfnisse zu spüren und zu […]

Weiterlesen

StressExpress-Ticket ins Burnout – mit i

Humorvoll und fachlich fundiert präsentieren Ihnen unsere Expertinnen-Tipps für noch mehr Stress als bisher! Was können Sie aktiv beitragen, um Ihr Burnout zu beschleunigen? Welches Verhalten und Denken ist günstig, um den inneren Druck zu erhöhen? Tools dazu hören Sie im Psychokabarett am, 10.3. 2017 um 19.30 im Kultos in Ostermiething! Kleingedruckter Hinweis: Mit sogenannten „paradoxen Interventionen“ und […]

Weiterlesen

Vor der Liebe kommt die Ordnung

Sicherlich ist es ein hoher Anspruch, etwas zuerst “in Ordnung” zu bringen, bevor die “Liebe” kommt. Und es ist höchst individuell, was jemand unter dem Begriff “Liebe” und “Ordnung” versteht. Was bedeutet dieser Spruch für Sie? Was löst er in Ihnen aus? Kann er bedeuten, zuerst eine Beziehung zu beenden, bevor Sie eine neue beginnen? vor Weihnachten noch Gegenstände, Kleidung, […]

Weiterlesen

Paradoxe Intervention

Unser Verstand liebt es, die Kontrolle über Gefühle, Menschen, Situationen zu haben. Er schützt damit unser “inneres Kind” vor Überflutung. Das Bedürfnis nach Sicherheit wird damit erfüllt. Dieses Sicherheitsbedürfnis resultiert häufig aus real erlebten Bedrohungen in der Kindheit. So ist z.B. ein  Mensch, der als Kind die Mutter bald verloren hat, auch später in seiner Beziehung entweder distanziert […]

Weiterlesen